Naturfreunde Waidhofen

Ist es nicht herrlich, wenn man Lust auf "Schitouren" oder auf einen netten Ausflug hat und sich um absolut keinen organisatorischen Kram kümmern muss?

Wir sind deine Partner und nehmen dir lästiges Planen gerne ab. Du brauchst nur aus unserem reichhaltigen Angebot zu wählen.


Gerne senden wir dir unseren Überblick über unsere Veranstaltung.
Infos bekommst du auch bei unserem 
Vorsitzenden: Willi Weissensteiner

 


 

Unsere Geschichte:


Die Waidhofner Ortsgruppe wurde 1904 gegründet.

Im Jahre 1904 kam der Sengsenschmied Franz Prauneis nach Waidhofen /Ybbs. Aus dem Steyrtal kommend hatte er wieder einmal wegen seiner politischen und gewerkschaftlichen Tätigkeit den Arbeitsplatz verloren.

 

Dieser Mann war auch ein begeisteter Freund der Natur und und des Wanderns. Im Jahr 1905 konnte er 30 Männer für sein Vorhaben eine Naturfreundeortsgruppe zu gründen,begeistern. Mit Erlass von 12.8.1905 Z.V.3296 erfolgte von der k.u.k. Stadthalterei der Nichtuntersagungsbescheid. Die Gründungsversammlung fand im September 1905 im Gasthaus Wührer, heute Weyrerstr.41, statt.

Nach 1945 Es sollte mehr als 11 Jahre dauern, bis die Ortsgruppe der Naturfreunde am 11.8.1945 wieder entstand und ihre Tätigkeit wieder aufnahm. Bereits anfang 1946 hatte unsere Ortsgruppe wieder 375 Mitglieder.Am 4.6.1946 musste über Auftrag der Besatzungsmacht neuerlich die Tätigkeit der Ortsgruppe eingestellt werden,aber bereits am 3.7.1949 wurde das Verbot wieder aufgehoben.In den volgenden Jahren nahm unsere Ortsgruppe einen grßen Aufschwung. Die Ablenkung der Jugend durch andere Vergnügungen war aus Wirtschaftlichen Gründen nicht alzu groß und so wante man sich natürlichen Aufgaben zu. Neben der lebhaften touristischen Tätigkkeit gab es Kurse und Schulungen auf den verschiedensten Interessensgebieten, Lichtbieldervorträge, Fotoausstellungen, diverse Wettbewerbe, Sommerulaubsfahrten, Autobusreisen usw. Bereits 1955 wurde eine Gruppe "Wasserwandern" ins Leben gerufen welch der Grundstein unserer Paddelgruppe war.1957 wurden die ersten staatlich geprüften Tourenwarte ausgebidet. Ab 1962 übernahm Franz Rameis als Obmann die Ortsgruppe und führte diese über 20 Jahre


 

Unser Ortsgruppen-Gründer Franz Brauneis

Die Waidhofner Ortsgruppe wurde 1904 von Franz Brauneis gegründet.

Im jahre 1904 kam der Sengsenschmied Franz Prauneis nach Waidhofen /Ybbs. Aus dem Steyrtal kommend hatte er wieder einmal wegen seiner politischen und gewerkschaftlichen Tätigkeit den Arbeitsplatz verloren. Dieser Mann war auch ein begeisteter Freund der Natur und und des Wanderns. Im Jahr 1905 konnte er 30 Männer für sein Vorhaben eine Naturfreunde-Ortsgruppe zu gründen, begeistern. Mit Erlass von 12.8.1905 Z.V.3296 erfolgte von der k.u.k. Stadthalterei der Nichtuntersagungsbescheid. Die Gründungsversammlung fand im September 1905 im Gasthaus Wührer, heute Weyrerstr.41, statt.

 

Nach 1945:

Es sollte mehr als 11 Jahre dauern, bis die Ortsgruppe der Naturfreunde am 11.8.1945 wieder entstand und ihre Tätigkeit wieder aufnahm. Bereits Anfang 1946 hatte unsere Ortsgruppe wieder 375 Mitglieder. Am 4.6.1946 musste über Auftrag der Besatzungsmacht neuerlich die Tätigkeit der Ortsgruppe eingestellt werden, aber bereits am 3.7.1949 wurde das Verbot wieder aufgehoben. In den folgenden Jahren nahm unsere Ortsgruppe einen großen Aufschwung. Die Ablenkung der Jugend durch andere Vergnügungen war aus wirtschaftlichen Gründen nicht allzu groß und so wandte man sich natürlichen Aufgaben zu. Neben der lebhaften touristischen Tätigkeit gab es Kurse und Schulungen auf den verschiedensten Interessensgebieten, Lichtbildervorträge, Fotoausstellungen, diverse Wettbewerbe, Sommerulaubsfahrten, Autobusreisen usw. Bereits 1955 wurde eine Gruppe "Wasserwandern" ins Leben gerufen, welche der Grundstein unserer Paddelgruppe war. 1957 wurden die ersten staatlich geprüften Tourenwarte ausgebidet. Ab 1962 übernahm Franz Rameis als Obmann die Ortsgruppe und führte diese über 20 Jahre.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Waidhofen
ANZEIGE
Angebotssuche